Facebook
SEO selber machen

SEO selber machen und vor allem richtig

Es ist durchaus möglich, die Suchmaschinenoptimierung (SEO) seiner Internetseite selber zu machen. Allerdings gibt es hierbei einige Aspekte, die Sie berücksichtigen müssen. Immerhin wollen Sie mit den Maßnahmen eine dauerhafte Besserung erzielen. Mit dem webFLEX.digital SEO Ampelystem & Blog AddOn geben wir Ihnen die technische Möglichkeit zur Suchmaschinenoptimierung Ihrer Internetseite an die Hand. Damit Sie mehr Besucher von Google erhalten! In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Fehler vermeiden, wenn Sie SEO selber machen wollen.

Auf diese Aspekte sollten Sie achten

Folgende Maßnahmen erweisen sich als besonders wichtig, wenn Sie SEO selber machen wollen. Halten Sie sich an jene Anleitung, wenn Sie das Ranking Ihrer Webseite steigern und eine größere Anzahl an Besuchern auf diese locken möchten.

1. Beziehen Sie Ihr Wissen aus seriösen Quellen

Zuallererst sollten Sie sich in Bezug auf SEO fundiertes Wissen aneignen. Dafür begeben Sie sich am besten zu seriösen Quellen. Setzen Sie nicht die erstbeste Information um, die Sie im Internet finden. Sehen Sie sich getrost mehrere Webseiten an und werfen Sie einen Blick in ihr Impressum. Idealerweise handelt es sich beim Verfasser um einen fachkundigen Experten, der sich in der Sparte Suchmaschinenoptimierung bereits einen Namen gemacht hat.

Bedenken Sie außerdem, dass sich selbst Experten nicht immer einig sind, wenn es um Suchmaschinenoptimierung geht. Schauen Sie also darauf, dass der gewünschte Anbieter den Hintergrund hat, der zu Ihnen und Ihren Zielen passt.

2. Lassen Sie von der URL- sowie der Verzeichnisstruktur die Finger

Wollen Sie SEO selber machen, dürfen Sie die URL- und Verzeichnisstruktur nicht anrühren. Denn hierbei schleichen sich schnell Fehler ein, welche der Webseite letzten Endes erheblich schaden. Anders verhält es sich, wenn das betreffende Web-Projekt erst seit wenigen Tagen online ist. In diesem Fall können Sie nicht allzu viel Schaden anrichten. Im Zweifelsfall sollten Sie sich aber immer an einen Experten wenden, wenn es um die URL-Struktur geht.

3. Gutes Linkbuilding setzt viel Erfahrung voraus

Sie können Linkbuilding zwar auf eigene Faust betreiben – wollen Sie dabei effektiv sein, müssen Sie jedoch ein ausreichendes Maß an Erfahrung mitbringen. Als Anfänger dürfen Sie sich an diesen Bereich von SEO beim selber machen noch nicht heranwagen. Tasten Sie sich am besten Schritt für Schritt an die Thematik heran. Eignen Sie sich ein fundiertes Wissen an, bevor Sie erste Aktionen setzen. Die Finger sollten Sie von allzu billigen Link-Paketen lassen. So vermeiden Sie einen Absturz beim Ranking, wenn Sie SEO selber machen.

4. Auf Technik, Marketing, Texte und Nutzerfreundlichkeit kommt es an

Einen vielversprechenden Effekt erzielen Sie, wenn Sie sich auf die oben erwähnten Komponenten konzentrieren. Hierbei handelt es sich immerhin um die vier hauptsächlichen Bestandteile von SEO. Achten Sie darauf, dass Sie jedem Bereich gleich viel Aufmerksamkeit zukommen lassen, wenn Sie SEO selber machen. Es bringt nur wenig, in einer Sparte 100 Prozent zu erzielen, während Sie andere Aspekte vernachlässigen. Sorgen Sie lieber für eine Ausgewogenheit bei der Suchmaschinenoptimierung. So stellen Sie sicher, dass Sie sich beim SEO selber machen von der Konkurrenz abheben. Mit dem webFLEX.digital SEO Ampelystem & Blog AddOn geben wir Ihnen die technische Möglichkeit zur selbstständigen Suchmaschinenoptimierung Ihrer Internetseite.

5. Legen Sie Geduld an den Tag

Bedenken Sie, dass Sie nicht sofort Ergebnisse erwarten dürfen, wenn Sie SEO selber machen. Bis Sie die Auswirkungen etwaiger Änderungen sehen, können schon einmal Wochen oder Monate vergehen.

6. Nicht nur SEO spielt im Online-Marketing eine Rolle

Beim Online-Marketing handelt es sich um ein breites Feld. Wollen Sie SEO selber machen, sollten Sie sich also auch auf die anderen Aspekte des Online-Marketings konzentrieren. So ist es beispielsweise ratsam, Social-Media- und E-Mail-Marketing Aufmerksamkeit zukommen lassen. Damit stellen Sie sicher, dass Sie stetig und dauerhaft Fortschritte machen.

7. Knüpfen Sie Kontakte

Wollen Sie SEO selber machen, ist es wichtig, Kontakte zu Fachkräften sowie Spezialisten aus Ihrer Branche zu knüpfen. Von Gesprächen mit anderen SEO-Experten können Sie durchaus profitieren. Denn auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, sich brauchbare Tipps in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung einzuholen. Außerdem können Sie so die Bekanntheit Ihres Unternehmens steigern. Diesbezüglich ist der Besuch von Konferenzen und Seminaren zu empfehlen. Diese finden heute auch online statt, sodass Sie sich eine lange Anfahrt ersparen.

Kann jeder SEO selber machen?

Als Anfänger wissen Sie mitunter nicht, wo Sie anfangen sollen, wenn Sie SEO selber machen. Doch es ist in dieser Sparte durchaus möglich, grundlegende Maßnahmen auf eigene Faust vorzunehmen. Lesen Sie sich zuerst in die Thematik ein und gehen Sie Schritt für Schritt vor. Sie stellen damit sicher, dass Sie voll informiert an das Vorhaben herangehen. Auch vermeiden Sie auf diese Weise Fehler, die sich mitunter negativ auf Ihr Ranking auswirken.

Wichtig ist, dass Sie Geduld an den Tag legen. Es kann nämlich ein wenig dauern, bis Sie den Dreh raushaben. Wie bereits erwähnt, sind die positiven Effekte der SEO-Maßnahmen ebenfalls nicht sofort zu sehen. Geben Sie Ihrem Projekt also getrost einige Wochen lang Zeit.

Wenden sie sich bei Fragen zum SEO selber machen an Experten

Auch wenn Sie SEO selber machen wollen, treten bei diesem Prozess manchmal Fragen auf. In diesem Fall steht Ihnen webFLEX.digital gerne zur Seite. Wenden Sie sich bei Unklarheiten zur Suchmaschinenoptimierung gerne an uns. Unser großes Maß an Erfahrung ermöglicht eine fundierte Beratung. Auf Wunsch übernehmen wir die Betreuung Ihres Projekts und setzt die gewünschten Maßnahmen zügig um. So stellen wir sicher, dass Ihre Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung einen dauerhaft positiven Effekt haben.

Sie können sich bei mit unserer Web-Strategie & Konzept-Beratung auch Tipps zum SEO selber machen, einholen. Sie wirken damit Fehlern entgegen und stellen sicher, dass bei Ihrem Projekt schon bald eine Leistungssteigerung zu sehen ist.

Doch nicht nur der Service, sondern auch die Preise können sich bei webFLEX.digital sehen lassen. Die Kosten für die Dienstleistungen sowie für die Beratung zum SEO selber machen, stellen wir Ihnen transparent und fair dar. So können Sie zukünftige Ausgaben im Vorfeld abschätzen und eine durchdachte Entscheidung treffen.

Teilen Sie diesen Beitrag!
Vorheriger Beitrag
Content Marketing: 14 Tipps für bessere Website-Texte
Nächster Beitrag
Online Marketing: Was ist eine gute Conversion Rate und wie kannst du sie erreichen?
Ihnen gefällt vielleicht auch
Menü