Mehr Infos
Instagram Business-Profil

Instagram: Deswegen sollen Sie ein Instagram Business-Profil anlegen

Ein Instagram Business-Profil ist in der heutigen Zeit für jedes Unternehmen empfehlenswert. Egal wie groß das Unternehmen ist. Auch bei Soloselbständigen und Freiberuflern ist das Instagram Business-Profil immer eine gute Entscheidung.

Trotz dieser bekannten Tatsache lässt sich feststellen, dass lediglich ausgewählte Unternehmen und Personen das Instagram Business-Profil nutzen. Das mag daran liegen, dass Instagram den Eindruck vermittelt, dass nicht alle Selbständigen, Freiberufler, Agenturen, Unternehmen und Dienstleister Zugriff auf dieses Instagram Business-Profil haben. Doch dem ist nicht so. Jeder, der auf selbständiger oder freiberuflicher Basis arbeitet, kann ein solch spezielles Profil erstellen. Und er sollte es auch. Dafür gibt es zehn Gründe, die definitiv für einen Business-Account sprechen und die wir an dieser Stelle etwas genauer beleuchten möchten.

1. Instagram Business-Profil: Die ausführliche Biografie

Das Instagram Business-Profil hat den Vorteil, dass die Biografie im Rahmen der Beschreibung deutlich ausführlicher formuliert werden kann, als das bei einem normalen privaten Account der Fall ist. Die Beschreibung wird im Profil hinterlegt und ist öffentlich sichtbar. So ist es möglich, Kontaktdaten anzugeben, die Branche zu benennen und sogar ein Label zu kreieren. Das hilft, um sichtbarer zu werden und potenziellen Kunden und Interessenten von vorneherein mehr Informationen an die Hand zu gehen. Das Instagram Business-Profil kann deshalb ähnlich informativ sein wie eine Webseite oder wie ein Auftritt bei anderen sozialen Medien. Es lohnt definitiv, dieses Profil zu nutzen.

2. Die Vorproduktion von Beiträgen und Postings

Das Instagram Business-Profil ermöglicht es, das mithilfe von Apps Beiträge und Postings vorproduziert und geplant werden können. Es ist möglich, über eine der angebotenen Apps jeden einzelnen Beitrag im Vorfeld genau zu erstellen. Er kann individuell gestaltet und designt und dann zum gewünschten Zeitpunkt automatisch veröffentlicht werden. Damit ist es möglich, den Internetauftritt über Instagram genau zu planen. Beispielsweise in der Form, dass immer zur selben Zeit am Tag ein Beitrag gepostet wird. Das spart Zeit und gleichzeitig Ressourcen. Denn die gesparte Zeit kann an anderer Stelle eingesetzt werden.

3. Instagram Insights nutzen

Ein weiterer Vorteil von einem Instagram Business-Profil ist darin zu finden, dass die Instagram Insights genutzt werden können. Hier ist es möglich, den Erfolg eines jeden einzelnen Beitrages genau abzulesen. Es kann analysiert werden, wie viele Leute den Beitrag gesehen haben, welche Interaktionen stattgefunden haben und welche Reichweite der Beitrag hatte. Damit kann einerseits die Community analysiert werden. Es kann aber auch dafür gesorgt werden, dass die Qualität der Beiträge permanent verbessert wird.

4. Die Shop-Funktion von Instagram

Ein weiterer Vorteil vom Instagram Business-Profil ist, dass über diesen Account die Shop-Funktionen von Instagram genutzt werden kann. Ist es möglich, direkt Produkte über Instagram zu verkaufen. Dafür ist es nicht notwendig, eine besondere Software zu installieren oder eine zusätzliche App zu verwenden. Instagram bietet diese Shop-Funktion direkt für alle an, die den Business Account nutzen.

5. Instagram Business-Profil: Instagram Ads

Das Instagram Business-Profil erlaubt es, alle Funktionen von Instagram Ads zu nutzen. Es gibt keine Einschränkung, wie das bei einem herkömmlichen Profil der Fall ist.

6. Nutzerservice optimieren

Neben den bereits genannten Vorteilen ergibt sich bei einem Instagram Business-Profil die Möglichkeit, den Nutzerservice bis ins Kleinste zu optimieren. Dafür werden sogenannte „Quick Replies“ zum Einsatz gebracht. Bei der Nutzung reicht es aus, ein Schlüsselwort zu setzen, um ganze Nachrichten erstellen zu lassen. Automatisiert und auf die Zielgruppe hin ausgerichtet. So ist es möglich, schnell zu reagieren und den Account immer weiter aufzubauen und zu bedienen.

7. Branded Content

Mit dem Instagram Business-Profil ist es möglich, genau zu schauen, wer den Account markiert hat. Es ist oftmals so, dass Instagram Nutzer auf andere Profil verweisen oder deren Konten nutzen, um für ihre eigenen Zwecke Werbung zu machen. Mit dem Instagram Business-Profil ist es möglich zu schauen, wer das macht und es ist möglich zu prüfen, ob das korrekt ist oder nicht. Es kann geprüft werden, ob von rechtlicher Seite alles in Ordnung ist, wer verlinkt hat und ob das mit oder ohne Erlaubnis geschehen ist. Außerdem ist es möglich, Listen von Accounts zu erstellen, die das eigene Profil verlinken dürfen, ohne dass im Vorfeld eine Kontrolle stattfindet.

8. Links auf externe Seiten setzen

Wenn der Account mehr als 10.000 Follower hat, ist es möglich, vom Account aus Links auf externe Seiten zu setzen. Dafür können die Stories genutzt werden. Das ist bei Instagram eine der wenigen Möglichkeiten, überhaupt einen Link zu platzieren, der dann tatsächlich von Instagram wegführt. Normalerweise möchte das der Anbieter nicht. Beim Instagram Business-Profil ab einer gewissen Reichweite wird das jedoch über diese Variante ermöglicht.

9. Nachrichten sortieren

Das Instagram Business-Profil erlaubt es, Nachrichten im Instagram Postfach zu sortieren. Es gibt drei Kategorien. Die Kategorien „Requests“, „General“ und „Primary“. Innerhalb dieser Kategorien ist es möglich, die jeweiligen Nachrichten einzuordnen. Dadurch wird alles übersichtlicher und kann besser bearbeitet werden.

10. Seriös und professionell

Zu guter Letzt soll erwähnt werden, dass ein Business Account bei Instagram immer einen professionellen und seriösen Auftritt bietet. Wer ernsthaft Business-Beziehungen über Instagram aufbauen möchte, sollte unbedingt einen solchen professionellen Account wählen. Das ist nicht nur für den Betreiber des Accounts wichtig, sondern auch für mögliche Kunden, Interessenten, Follower und all jene, die sich für dieses Profil interessieren.

Wenn weitere Informationen zu Instagram Business-Profil gewünscht werden, bieten wir dafür ausreichende Informationsmöglichkeiten. Es ist immer möglich, einen privaten Account in einen Business Account umzuwandeln. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine spezielles Instagram Creator-Profil zu nutzen. Wie das funktioniert? Wir erklären es.

Werden Sie in 90 Tagen komplett digital mit 50% Kostenzuschuss!

webFLEX.digital unterstützt Sie bei der Digitalisierung Ihres Geschäftsmodells, Ihrer Prozesslandschaft und Ihres Marketings.

Machen Sie den kostenfreier Fördermittelcheck:
Digitalisierung im Mittelstand – in 90 Tagen digitalisiert mit 50% Kostenzuschuss

Teilen Sie diesen Beitrag!
Vorheriger Beitrag
SEO-Ergebnisse: Wann kann man mit Ergebnissen rechnen?
Nächster Beitrag
Conversion Optimierung: 7 Tipps für überzeugende Website-Texte
Ihnen gefällt vielleicht auch
Menü