Facebook

Mit Marketing Automatisierung von webFLEX.digital die Kundenbindung langfristig stärken

Im Online Marketing herrscht ein dauernder Kampf um die Aufmerksamkeit der Leser, Nutzer und Käufer. Damit Sie Ihre Internetseite bestmöglich an die Zielgruppe anpassen kann, müssen Sie mehr über Ihre Besucher wissen. Anonyme Zielgruppen werden in Personas greifbar gemacht. Mit Marketing Automatisierung erstellen Sie nutzerorientierte Kundenbindungen und steigern Ihre Erfolgschancen.

Informieren Sie Ihre Interessenten kontinuierlich mit neuen Inhalten und bauen Sie sich so Ihren Expertenstatus auf. Bestehende Kundenkategorien bespielen Sie bei der Marketing Automatisierung mit angepassten Inhalten. Gratulieren Sie Ihren Kunden auch automatisch zum Geburtstag, zum Hochzeitstag, zu Weihnachten… Hierzu ist allerdings die Festlegung der Persona nötig.

webFLEX.digital unterstützt Sie bei der Digitalisierung Ihres Geschäftsmodells, Ihrer Prozesslandschaft und Ihres Marketings. Bis hin zur dauerhaften Vermarktung und Betreuung. So schaffen wir skalierbare Systeme und Differenzierung. Alles in preisgekrönten „Rundum Sorglos“ Paketen, die es so nur bei webFLEX.digital gibt.

Mit 17 Jahren Know-how, 12 Innovationspreisen und der Autorisierung für Landesfördermittel zur Digitalisierungsberatung beim RKW Hessen und den go-digital Bundesfördermitteln des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), zur Erstellung Ihrer neuen Internetseite, erhalten unsere Kunden 50% Kostenzuschuss für die Bereiche:

Wo liegt der Unterschied zwischen Zielgruppen und Personas?

Angebot und Nachfrage bestimmen den Markt. Dabei kann es sich um ein ökonomisches Gut, eine Ware oder eine Dienstleistung handeln. Was der Kunde kaufen möchte oder welche Dienstleistung er in Anspruch nehmen will, wird in der Marktforschung ermittelt. In den Marktforschungsdaten verbergen sich die befragten Personen hinter anonymisierten Zahlen und Daten.

Die Entwicklung nutzerfreundlicher Angebote ist schwer, wenn man sich unter dem Nutzer nichts Konkretes vorstellen kann. Deshalb ist es sinnvoll in der Marketing Automatisierung Zielgruppen in Personas greifbar zu machen. Personas sind erdachte Persönlichkeiten, die typische Nutzer Ihrer Internetseite darstellen. Sie repräsentieren jeweils eine Zielgruppe. Die Information aus der Marktforschung wird auf eine oder mehrere Personas umgesetzt.

Jede Persona hat einen Namen und ein Gesicht. Dazu kommen der demografische Hintergrund und emotionale Aspekte. Auch soziodemografische Merkmale wie Alter, Geschlecht oder Bildung spielen eine Rolle. Vielfältige Informationen vom Beziehungsstatus zu Ernährungsgewohnheiten und der Einkommenssituation bis zur politischen Einstellung werden zu Zwecken der Marktforschung in der Marketing Automatisierung erhoben. Aus der Fülle von Informationen werden Zielgruppen in Personas greifbar gemacht. Dadurch wird die unpersönliche Masse an Persönlichkeiten innerhalb einer Zielgruppe in Form von Individuen greifbar. Sie können sich mit dem Einsatz von Marketing Automatisierung besser in Ihre potenziellen Kunden hineinversetzen.

Wie erstellt man eine Persona zur Marketing Automatisierung?

Um Zielgruppen in Personas greifbar zu machen, ist es meistens sinnvoll mehrere Personas aus verschiedenen Umfeldern zu definieren. Je nach Branche sind 4-6 Personas effizient. Jede Persona steht für eine Zielgruppe und wird in ihren charakteristischen Bedürfnissen, Zielen und Herausforderungen ausformuliert.

Um Zielgruppen in Personas greifbar zu machen, ist die Vergabe eines Namens wichtig. Das stellt eine Bezug zu Ihrer fiktiven Person her und hilft dabei, dass die Persona nicht in Vergessenheit gerät. Um Zielgruppen in Personas greifbar zu machen sind alltägliche Vornamen ideal. Es ist einfach sich Namen wie Anita oder Christian zu merken. Fügen Sie Ihrer Persona möglichst viele Informationen hinzu.

Außer Geschlecht, Alter, Einkommen und Wohnsituation spielen auch die Ausbildung und der Beruf eine Rolle. Der Familienstand und ein Kinderwunsch sind für die Gestaltung Ihrer Persona in der Marketing Automatisierung eventuell wichtig. Auch Hobbys und Interessen und die moralische Grundeinstellung können Ihre Persona definieren. All diese Dinge hängen vom Leistungsangebot Ihres Unternehmens ab.

Zudem muss geklärt werden, auf welchen Kanälen die Persona erreicht werden kann. Relevante Inhalte sollen auf am meisten genutzten Kanälen der Kunden angeboten werden.

Die richtige Persona-Definition bei der Marketing Automatisierung ist eine Gratwanderung. Einerseits muss eine Persona individuell gestaltet sein. Auf der anderen Seite muss sie möglichst viele potenzielle Kunden in sich vereinen. Zielgruppen in Personas greifbar zu machen ist ein gutes Instrument zur Erfassung Ihrer Zielgruppe, ist aber nur ein Teil einer erfolgreichen digitalen Marketingstrategie. webFLEX.digital unterstützt Sie gerne!

Kundenstimmen
Kunden, die webFLEX.digital vertrauen
Menü