Facebook

Vertriebs-Automatisierung: Mit webFLEX.digital zum automatisierten Vertrieb der Zukunft

Jedes auch noch so kleine Produkt wird für eine Zielgruppe entwickelt. Kennen Sie Ihre Zielgruppen noch nicht, machen Sie diese in Personas greifbar. So können bevorstehende Veränderungen aus der Sicht des Nutzers beurteilt werden. Bei der Vertriebs-Automatisierung mit Personas wird sichergestellt, dass im gesamten Unternehmen ein einheitliches Bild von der eigenen Zielgruppe existiert.

Kapazitäten werden bei der Vertriebs-Automatisierung sinnvoll eingesetzt und keine kostbaren Ressourcen verschwendet. Es werden nur Produkte entwickelt, die für eine Persona relevant sind. Orientiert man sich nur an Zielgruppen, besteht oft das Problem, das die Produkte für alle und zugleich für niemanden wirklich relevant sind. Sind Zielgruppen in Personas greifbar gemacht, wird das mittels Vertriebs-Automatisierung verhindert.

Die Vertriebs-Automatisierung ermöglicht Ihnen beispielsweise nach gesendeten Angeboten automatische Nachfassmails zu verschicken. Oder, wenn Ihr Angebot gelesen wird, ebenfalls eine automatische E-Mail zu verschicken. Kombiniert mit Vertriebs-CRM-Systemen werden Ihre Anfragen automatisch einer definierten Vertriebs-Pipeline zugeordnet, mit einem Verkaufswert und einer Abschlusswahrscheinlichkeit gekennzeichnet. So können Sie unterschiedliche Produktanfragen unterschiedlichen Vertriebsmitarbeitern zuordnen.

Beispielsweise im Telesales oder Außendienst. Sie haben eine Auswertung über getätigte Aktivitäten, alle Vertriebsunterlagen an einem Ort zusammengefasst und die komplette Interessentenhistorie in Ihrer digitalen Kundenakte. Sie können auf Ihr Vertriebs-CRM-System vom Desktop, Tablet oder über die Smartphone-App zugreifen. Alle Aktivitäten werden registriert und zugeordnet.

webFLEX.digital unterstützt Sie bei der Digitalisierung Ihres Geschäftsmodells, Ihrer Prozesslandschaft und Ihres Marketings. Bis hin zur dauerhaften Vermarktung und Betreuung. So schaffen wir skalierbare Systeme und Differenzierung. Alles in preisgekrönten „Rundum Sorglos“ Paketen, die es so nur bei webFLEX.digital gibt.

Mit 17 Jahren Know-how, 12 Innovationspreisen und der Autorisierung für Landesfördermittel zur Digitalisierungsberatung beim RKW Hessen und den go-digital Bundesfördermitteln des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), zur Erstellung Ihrer neuen Internetseite, erhalten unsere Kunden 50% Kostenzuschuss für die Bereiche:

Vertriebs-Automatisierung: Zielgruppen in Personas greifbar machen

Die Nutzer verwenden im Internet vorwiegend Suchmaschinen zum Surfen. Sie stellen eine Suchanfrage zu einem Produkt oder einer Dienstleistung und erwarten, dass das Suchmaschinenergebnis die Erwartungen erfüllt. Die durch Vertriebs-Automatisierung greifbar gemachten Personas helfen dabei, die Bedürfnisse der Nutzer zu verstehen und dem Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten.

Welche Keywords für die Suchergebnisse und die Suchmaschinenwerbung relevant sind, hängt von der Persona ab. Die Persona beeinflusst die Produkte und Dienstleistung der Internetseite. Aber auch der informative Inhalt, den die Internetseite bietet, muss für die Persona interessant und verständlich sein. Ebenfalls wichtig ist die visuelle und funktionale Gestaltung Ihrer Internetseite.

Je nach Größe des Produktangebots, kann es sinnvoll sein mehrere Personas zu formulieren. Auch die Komplexität der Themen spielt eine Rolle. Richtet sich das Angebot an verschiedene Altersgruppen mit verschiedenen Bedürfnissen, kann eine Persona für jeweils ein Bedürfnis eingesetzt werden. Sie können dann für jede Persona passende Landingpages erstellen. Eine gemeinsame Landingpage für mehrere Personas ist nicht zielführend. Sie müssten mit den Keywords Kompromisse eingehen und könnten im Endeffekt keine Zielgruppe optimal erreichen.

Daten um Zielgruppen in Personas greifbar machen

Damit Sie an relevante Daten gelangen, müssen Sie Marktforschung betreiben. Es gibt viele verschiedene Bezugsquellen für die Daten, um Zielgruppen in Personas greifbar zu machen. Sie können Online-Befragungen auf Ihrer Internetseite nutzen, um viele Daten über Ihre aktuellen Nutzer zu erhalten. Mit persönlichen Gesprächen und Einzel- oder Gruppeninterviews von Konsumenten erhalten Sie Einblicke in qualitative Merkmale wie Wünsche und Bedürfnisse.

Das eigene Sammeln der Daten um Zielgruppen in Personas greifbar machen, ist zeit- und kostenintensiv. Sie können alternativ auch bestehende Daten nutzen. Google Analytics sammelt Informationen über demografische und geografische Merkmale Ihrer Internetseiten-Besucher. Über Facebook erfahren Sie mehr über die Interessen, den Ausbildungsgrad oder die Berufe Ihrer Facebook-Fans. Sie können auch vorhandene Studien wie Ergebnisse aus der Marktforschung und sozial-demografischen Studien verwenden.

Die gesammelten Daten müssen geordnet werden

Um Ihre Personas zu greifbaren Persönlichkeiten zu machen, müssen Sie die gesammelten Daten ordnen. Finden Sie die essenziellen Bedürfnisse Ihrer Nutzer und verbinden Sie diese mit Eigenschaften. Formulieren sie eine Art Lebenslauf für Ihre Persona. Neben dem Alter, dem Familienstand und der Ausbildung sollen auch die Ziele, Wünsche und Erwartungen definiert werden. Die soziale Vernetzung und die allgemeine Mediennutzung machen neben den Vorlieben und Abneigungen die Persönlichkeit Ihrer fiktiven Person aus.

webFLEX.digital berät Sie hier gerne in der Digitalisierungsberatung zur Digitalisierung Ihrer Prozesslandschaft, Digitalisierung Ihrer Geschäftsmodelle und zur Digitalisierung des Marketings.

Kundenstimmen
Kunden, die webFLEX.digital vertrauen
Menü